MindMove Coaching
Das Neuste von MindMove
Home > News

Wie Sie Mut zur Lücke schöpfen

Freitag, 25 Mai 2012
Verlieren Sie sich gerne in Details? Vielleicht ergeht es Ihnen wie einem meiner Coachigkunden, der vom Experten zum Regionalleiter werden möchte. Seine grosse Herausforderung ist, sich vermehrt von Details loszulösen damit strategischer zu werden. In meinem kürzlichen Blogbeitrag "Loslassen" habe ich diesen Prozess bereits beleuchtet.

 

Als Metapher kann jedem Detail-Versessenen der Feldherr dienen, der inmitten kämpfender Soldaten ist. Strategische Entscheidungen sind aus der Position des Mitkämpfenden kaum möglich, er muss sich auf den Hügel begeben, um die Truppenbewegungen erkennen zu können. Das erfordert Mut, die anderen Kämpfenden sich selbst zu überlassen.

 

Übertragen auf den Führungsalltag braucht es Mut, die Ebene zu wechseln, die eigene Rolle als Experte bewusst nach hinten zu stellen und inhaltliche Diskussionen über Expertenthemen nur ausnahmsweise und sehr gezielt zuzulassen. Nur in der Lücke kann die Kraft entstehen, die einen Leader ausmacht.

 

Trainieren Sie diese Woche mal das Loslassen von Details und behalten Sie das grosse Bild im Auge. Gehen Sie gedanklich auf den "Feldherrenhügel" oder versetzen Sie sich in einen Vogel, der auf die Stadt hinunter blickt. Stellen Sie sich dabei diese Fragen, um fokussiert in und durch die Woche zu gehen:

  • Was sind meine Hauptziele? Worauf kommt es in dieser Woche wirklich an?
  • Bei welchen Gelegenheiten laufe ich diese Woche Gefahr, mich in Details zu verlieren? Beispielsweise im Erarbeiten einer Präsentation, oder dem Vertiefen eines Projektplans?
  • Wie kann ich mich so auf diese Situation vorbereiten, dass ich mich anders verhalten kann, sobald diese Gefahr auftaucht?
  • Welche Gelegenheiten bieten sich mir, Mut zur Lücke zu beweisen oder nach dem Pareto-Prinzip "das ist gut genug" sagen zu können?
  • Wie werde ich mich am Freitag belohnen, wenn ich es geschafft habe, diese Woche das grosse Bild immer im Auge zu behalten?

Schöpfen Sie  Mut zur Lücke. Hinterfragen Sie Ihr Pflichtgefühl. Hilfreich ist dabei ein Coach der Ihnen hilft, sich selber und Wege zu mehr Effektivität als Führungskraft besser zu erkennen und den "MindMove" vom Detail auf den Feldherrenhügel zu tun.

 

‹ Zur Liste