MindMove Coaching
Das Neuste von MindMove
Home > News

Warum wir zwei Ohren und einen Mund haben

Freitag, 03 Februar 2012
Kennen Sie das? Sie sind in einer Sitzung und möchten Ihren Standpunkt zu einem Projekt darlegen. Ein erfahrener Kollege fällt Ihnen ins Wort: "...das ist völlig egal was du da sagst. Wir sollten über etwas ganz anderes sprechen, wenn wir das Projekt voran bringen möchten..."

 

Ihr innerer Dialog ist wohl in etwa so: "Moment mal, ich konnte noch gar nicht sagen, was mir wichtig ist. Und dein Punkt kommt erst später in der Agenda. Warum musst du dich bei dem Thema so profilieren? Du kennst ja meine Argumente noch gar nicht" und so weiter und so fort.

 

Für beide ist es wohl im Moment schwierig, wirklich zuzuhören. Doch gerade im Sitzungskontext ist wirkliches Zuhören wichtig. In Verkaufsgespräche entscheidet Zuhören können oft über Deal oder No Deal.

 

Lernen Sie besser Zuhören. Dadurch werden Sie fokussierter in Ihrer Wahrnehmung und klarer in Ihrer Ausdrucksweise. Mit anderen Worten: Sie können die Bedürfnisse Ihres Gegenübers besser verstehen und klarer zum Ausdruck bringen, was Ihnen in der Situation wichtig ist. Hierzu müssen wir uns voll und ganz auf den anderen einstellen.

 

Diese Zuhör-Tipps können Sie in der neuen Woche ausprobieren:

  •  Nehmen Sie sich für ein Treffen vor, Ihre Agenda loszulassen. Damit meine ich nicht die Sitzungsagenda, sondern Ihre ganz persönliche - das was Sie aus dem Treffen rausholen möchten
  • Unterbrechen Sie weniger. Klopfen Sie sich mental auf die Schulter, wenn Sie es geschafft haben, eine Unterbrechung zu unterdrücken
  • Stellen Sie intelligente Fragen. Die sind einfach formuliert und beginnen typischerweise mit einem "W" (Wer? Was? Warum? Wo? Wann? Wie?)
  • Reflektieren Sie das Gesagte
  • Schauen Sie Ihrem Gegenüber in die Augen
  • Nehmen Sie auch nonverbale Signale auf, reflektieren Sie diese falls angebracht. Auch darum sind persönliche Gespräche wertvoll. Hier fliessen mehr Informationen als bei einem E-Mail-Kontakt oder via Telefon.

Beobachten Sie, wie vermehrtes Zuhören Ihre Informationsaufnahme verbessert. Wohl nicht nur deshalb haben wir 2 Ohren und nur einen Mund...

 

‹ Zur Liste