MindMove Coaching
Das Neuste von MindMove
Home > News

Triple D für Teamerfolg

Freitag, 01 Juni 2012
Mit 3 D's bringen Sie als Teamleader Ihr Team vom Ziel zum Erfolg: Dialog, Daten und Disziplin.
  • Dialog:  Welche Fragen dabei hilfreich sind zeigt mein kürzlich publizierter Blogbeitrag "Mit 3 Fragen Wunder bewirken" auf.
  • Daten. Ein Team braucht smarte Ziele. Wie kann Ihr Team beispielsweise die Absicht "mehr Kundenorientierung" in ein spezifisch und messbar sinnvolles Ziel überführen? Genau, mittels Daten. Beispiel: Mindestens 3 Kundentelefonate pro Tag statt E-Mails, während 3 Monaten. Dann schaut das Team wieder auf die Verkaufszahlen und den Zusammenhang zwischen den Telefonaten um dem Verkaufserfolg. 
  • Disziplin. Spätestens hier stossen die meisten Teams an ihre Grenzen. Eigene Zielsetzungen verdrängen die Teamziele. Der Austausch fehlt,  Wertschätzung des Geleisteten wird weder vom Chef noch von den Peers vermittelt. Disziplin für Teamziele ist besonders anspruchsvoll. Die Hauptherausforderung der Teamleiter besteht darin, eine gute Balance zwischen Druck und Vertrauen zu finden. 
Der Knackpunkt sind meist unausgesprochene Annahmen über die Unternehmung, den Vorgesetzten oder das Team. In meinem soeben publizierten englischsprachigen Beitrag "There's something wrong in our organization" berichte ich von einem Moment in einem Teamworkshop, in dem "der stinkende Fisch auf den Tisch" kommt. Dies ist nur im Dialog möglich, mit etwas (auch physischem) Abstand vom Alltag und mit Zeit. Ist dem Team einmal klar, worum es geht, wird die Zieldefinition zu einem spannenden Aufbruch in eine vielversprechende Zukunft.

Was können Sie als Teamleiter in dieser Woche konkret tun?

  • Öffnen Sie Augen und Ohren für Unausgesprochenes. Suchen Sie den Dialog, und schreiben Sie sich Dinge auf, die Sie mit dem gesamten Team vertiefen möchten.
  • Analysieren Sie die aktuellen Daten: Hat Ihr Team gemeinsam ausformulierte Ziele? Falls ja, nehmen Sie diese zur Hand und mit ins nächste Teammeeting.
  • Auf einer Skala von 1 bis 10, wie gut ist die Disziplin Ihres Teams im Umsetzen der Teamziele?
Welche Tipps haben Sie aus Erfahrung, um ein Team vom Ziel zum Erfolg zu führen?

 


 


‹ Zur Liste