MindMove Coaching
Das Neuste von MindMove
Home > News

Multitasking - Können Frauen besser SMSEMailMeeting BrainstormingChat TodoRadiohören...?

Mittwoch, 26 August 2009

Ohne Telefonieren wäre dieser Flitzer den Sicherheitskräften möglicherweise (kurzfristig) entgangen. Doch sein Fokus lag wohl mehr auf der Selbstinszenierung und dem Telefonieren als auf der Flucht vor den Security-Guys.

 

Wie viel können wir parallel leisten? Ist "Multitasking"  überhaupt möglich? Viele Frauen behaupten (und glauben), das sei Frauen mehr gegeben als Männern. Seit langer Zeit ist aber aus Untersuchungen klar, dass Multitasking nicht möglich ist. Insbesondere in der Ergonomie-Forschung für die Airline-Industrie wurde dies schon in vielen Studien belegt. Neue Hirnforschungsmethoden bringen immer wieder die selben Ergebnisse auf den Tisch: Unser Gehirn kann nicht effizient parallel Informationen verarbeiten.

 

 

Neue Studien bei Studenten zeigen nun auf, dass sogenannt "schwere Multitasker" weniger gut irrelevante Informationen filtern können. Dies sind Leute, die sechs und mehr Medien gleichzeitig nutzen, also beispielsweise SMS, Zeitung und E-Mail lesen, daneben fernsehen, mit einer Kollegin sprechen und an einem Blog schreiben. Im Durchschnitt konsumierten die 260 befragten Studenten vier Medien parallel.

 

Solchen Menschen fällt es offenbar deutlich schwerer, von einer Aufgabe zur nächsten überzugehen. Dabei könnte man gerade von denen denken, sie könnten dies besonders gut!

 

Nun stellt sich die Frage nach dem Huhn oder dem Ei: Sind "schwere Multitasker" weniger konzentrationsfähig, weil sie zu viel parallel tun, oder tendieren konzentrationschwache Menschen dazu, Multitasking zu betreiben?

 

 

In meiner Coachingpraxis begegne ich vielen Führungskräften, die einmal hier angekommen zuerst "runterfahren" müssen: Erst wenn der Blackberry ausgeschaltet, die Atmung verlangsamt und der Geist bei mir angekommen ist, ist Vorausdenken möglich. Und wenn es um die Umsetzung von Zielen geht, ist für mich seit langem klar, dass besonders hier weniger mehr ist. Focus One Course Until Successful, oder Fokuspokus, lautet das Zauberwort!

 

Übrigens, werte Leserinnen: Andere Studien haben ergeben, dass Frauen schneller zwischen Aufgaben wechseln können. Es besteht also Hoffnung, den Mythos "Frauen sind multitaskingfähiger" zu erhalten.

 

Dieses Video über ein ultimativ multitaskfähiges Mobiltelefon ist nicht nur wegen dem holländischen Kommentator  recht unterhaltsam...

 


Super Multitasking Phone - Amazing videos are here

‹ Zur Liste