MindMove Coaching

Neuster Tweet

Professionelles Coaching

Professionelles Coaching

Als ich 2003 meine Coachingfirma gründete, nannten sich bereits viele KollegInnen "Coach". Ich habe mich damals entschieden, zu mehr Professionalität im Berufsstand beizutragen. Der "Goldstandard" auf internationaler Ebene war bereits damals das Zertifizierungs-System der International Coach Federation (ICF). Seit 2011 darf ich mich nun "Professional Certified Coach (PCC)" nennen. Was bedeutet dies?

  • Ich habe den Ethik-Code des ICF unterzeichnet.
  • Meine Coachingerfahrung beträgt mehr als 2'000 Stunden bezahlte Praxisstunden
  • Ich habe zahlreiche coachingspezifische Ausbildungen absolviert, darunter Executive-Coaching Trainings international tätiger Coachingfirmen
  • Ich habe mit mehreren Mentor-Coaches zusammen gearbeitet und habe selber weiterhin einen persönlichen Coach für meine Weiterentwicklung.
  • Ich habe die ICF-Prüfungen für PCC bestanden, die auch Live-Coachings mit zwei Experten umfasste.
  • Ich bilde mich laufend weiter und besuche für die Erneuerung meines PCC regelmässig akkreditierte Weiterbildungsveranstaltungen.

Selbstverständlich ist dies keine Garantie für erfolgreiches Coaching. Ich bin jedoch überzeugt, dass die ICF-Standards helfen, Coaching professioneller zu machen. Deshalb habe ich auch als langjähriges Vorstandsmitglied des ICF Schweiz mitgewirkt, 2010-2012 auch als Nationalpräsident.